Coro Polifonico Cremonese  

Geschichte Der Chorleiter
It Fr Uk De

  Coro Polifonico Cremonese entstand im Jahr 1968 unter der Leitung von don Dante Caifa, dann von M° H.Raúl Domínguez und seit 2003 von dem heutigen Chorleiter M° Federico Mantovani.

  Der Chor bevorzugt und verbreitet die heilige Polyphonie und beschäftigt sich auch mit in Cremona geborenen oder tätigen Autoren wie Marc'Antonio Ingegneri und Claudio Monteverdi.

  Sein Repertoire umfasst große Werke vieler berühmter Autoren wie Bach, Brahms, Dvořák, Fauré, Duruflé, Haydn, Liszt, Mendelssohn, Mozart, Perosi, Ponchielli, Puccini, Rossini, Schubert, Vivaldi.

  Der Chor hat an zahlreichen nationalen und internationalen Festspielen und Musikveranstaltungen.

  Das einzigartige Merkmal dieses Chors besteht in der Tatsache, dass er von einem Komponisten geleitet ist, der Autor von großen Musikwerken für Solisten, Chor und Orchester mit von ihm geschaffenen Texten ist, die anlässlich verschiedener Musikveranstaltungen aufgeführt worden sind.